die evolution einer rose

chronische krankheiten sind wohl immer eine probe, multiple sklerose in meinem fall ist oft auch eine „spannende“ überraschung, was symptome angeht. ich muss schon sehr geduldig mit mir selber sein, wenn sich langsam und beständig das grösste handicap in der sehkraft manifestiert. an guten tagen kann ich das einigermaßen wegstecken, an schlechten tagen verheddere ich mich durchaus in melancholischen abwärtsspiralen.

als visuell denkender mensch ist es eine große herausforderung, mich auf diese gegebenheiten einzulassen. als künstlerin suche ich also in guten phasen neue wege, meiner kreativität ausdruck zu verleihen und währen das oft akribische kreuzstickereien in winzigen formaten (buttons!!) waren, wechsle ich nun ein kleinwenig die ausdrucksform, auch wenn das thema einigermaßen gleich bleibt:

GO BIG OR GO HOME.

wir sollten gemeinsam sticken

Willy-Fred – Hausprojekt, Graben 3, 1. Stock Mitte

ein regelmässiges stickkränzchen, davon träum ich schon eine weile … also vielleicht einfach mal loslegen mit vorweihnachtlichem RIOT STICKEN im november?

plaudern wir aus dem nähkästchen: zeigen wir uns einfach gegenseitig, wie wir am liebsten sticken und was wir für tricks im ärmel haben – #skillsharing

ich habe meinen großen fundus parat und falls du equipment brauchst oder an meinen bastelsachen gefallen findest, können wir gerne tauschen/teilen/verhandeln.

★ prinzipiell solls gratis sein, ich wünsche mir ein paar münzen raum- und kaffeespenden fürs Willy-Fred – Hausprojekt!

urbanize!

langsam scheint es sich herumzusprechen, dass ich mich leidenschaftlich gerne an die konzeption und umsetzung von gestickter kunst heranwage:

die leute von dérive | Zeitschrift für Stadtforschung haben mir vertraut und waren mutig genug, fürs urbanize! 2019 in zwei wochen ein a3 stickstück zum leben zu erwecken.

was für ein schönes piece das geworden ist!

ein sehr kreativer und freier auftrag mit einigen nachtschichten und einem großartigem ergebnis. genau so wie ich’s mag!

💕

was für eine geniale workshop-premiere, so schön, dass ihr da wart! unglaublich liebe, wissbegierige, einfallsreiche und motivierte leute und SO fantastische ergebnisse!

ich danke euch für eure teilnahme und danke ans @fachllinz für den perfekten space #einsdrüber!